Raphael Kunz: Das 2 Jugendtreffen

Montag, 27. Oktober 2008

Das 2 Jugendtreffen

...1300 Teilnehmer = Stimmung ohne Ende...mein Hallendienst= Schlaf ohne Ende ;)... Konzerte= Pogen bis der Arzt kommt...... Seminare...Workshops
.... Predigten zum auftanken.....Gespräche oberflächlich und Tiefgehend.....menschtrauben die spontane Worship machten... ..und immerwieder Menschen, Menschen....

und für MiCH???
Für mich persöhnlich war dieses Jugendtreffen doch wirklich was besonderes.
Auch wenn es nicht für mein Alter speziell geplant war.
Aber mir ist bewusst geworden Warum ich hier studiere, Warum ich Theologie studiere und wofür ich mich fast jeden Nachmittag hinsetzte und lerne. So gehe ich jetzt mit einer ganz anderen Motivation wieder ans Werk, da ich mal wieder unser/ mein Ziel erkennen konnte und miterleben konnte.

Anderseits ist es so schön zu sehen wie Teen Gott brauchen/ suchen und was für eine Party sie schmeisen (aus ganzem Herzen ohne "Rücksicht") wenn sie ihn kennen lernen.
Ob Punks, Rocker, Hip Hopper, "Normalies" es gab sie alle und gemeinsam beteten sie Gott an. Ist das nicht unbeschreiblich.
So hoffe ich auch für jeden einzelnen das sie diese Beziehung zu Gott, die Freunde und das Gemeinschaftsgefühl mit nachhause in ihre Familien, Gemeinden und Freundschaften nehmen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Man fühlt sich ja so, als ob man dabeigewesen wäre. Schö, dass es dir auch gut tat.
Papa

wholesale jewelry hat gesagt…

i think the archive you wirte is very good, but i think it will be better if you can say more..hehe,love your blog,,,

maicher hat gesagt…

leather handbags
bags
bag
handbag
handbags